Michael Endlicher

IN SITU

Michael Endlicher
IN SITU signs & letters
2. April 2019

Das gesprochene oder geschriebene Wort ist Ausgangspunkt und Arbeitsmaterial von Michael Endlicher, Sprache bestimmt seine Arbeiten sowohl ideell als auch materiell. Bekannt ist er für seine poetischen Blechtafeln, pointierten Installationen, Videos und Performances. In der aktuellen Serie "Signs & Letters" thematisiert der Künstler erstmals den einzelnen Buchstaben ("letter"). Aus der Überlagerung von Buchstaben einer Schablonenschrift entwickelt er gemalte Abstraktionen ("signs"), die gemäß unseres Alphabets keine schnelle Deutung mehr zulassen. In ihrer visuellen Kraft und rauhen Sinnlichkeit entwickeln die neu geschaffenen Zeichen jedoch eine einprägsame, eigenständige Bildsprache.

Michael Endlicher lebt und arbeitet als bildender Künstler in seiner Geburtsstadt Wien. Nach dem Studienabschluss an der WU Wien (Betriebswirtschaft) wandte er sich zunehmend seiner Kunst zu, die er nun seit etwa 30 Jahren erfolgreich vorantreibt. Er ist Mitglied des Wiener Künstlerhauses und arbeitet auch regelmäßig in unterschiedlichen KünstlerInnen-Kooperationen, allen voran mit Cynthia Schwertsik als Duo CEMS. Seine Arbeiten finden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen. Am 22. Mai 2019 wird eine Auswahl von Endlichers Videos im Blickle Kino des Belvedere 21 präsentiert, dazu wird Endlicher auch als Performer auftreten. Bei IN SITU werden ebenso Videoarbeiten und Dokumentationen seiner Performances zu sehen sein.

Categories IN SITU